Einsam




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    velvet-leaves

   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    monasgedanken

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   4.03.17 13:53
    Wirklich sehr motivieren
   22.03.17 23:07
    Auch wenn ich all den Fe
   26.03.17 18:31
    Hallo Nena, ich weiß ni
   26.03.17 19:56
    Spanneder Text, der mein
   29.03.17 20:42
    Deshalb hat Judith Butle
   10.05.17 12:27
    Auch wenn eine WG vielle




http://myblog.de/dr0p

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gestern ein Konzert

So. Heute ist der letzte Tag für mich hier in der Heldenhöhle. Gerädert, erschöpft und todmüde liege ich noch im Bett, da ich erst um 1 Uhr heute morgen im Bett war.

Gestern habe ich mit meiner Band ein Konzert gespielt. Ich glaube, dass ich noch nie so derart schlecht war. Unser Sänger empfahl mir aus optischen Gründen ohne Brille zu spielen. Auf meinem eigenen Setup an den Drums ist das gar kein Problem, denn ich habe ja schon beinahe im Blut, wo welches Becken hängt und wo welche Tom steht... Aber auf einem unbekannten Setup hat es mir allein beim ersten Song 4x die Sticks aus der Hand geschlagen (das auch noch ein paar Sticks zu Bruch gingen, ist auch erwähnenswert). Zudem kam noch, dass die Bassdrum (die große, gegen die getreten wird) nicht richtig fest montiert war und sie während des Spielens immer weiter weg rutschte und ich mich strecken musste um sie noch zu erreichen. Am schlimmsten war jedoch, dass die Bassdrum auch die Beckenständer mit sich zog und diese somit auch von mir weg wanderten und ich kaum ran kam.
Das wären jetzt nur meine Probleme gewesen... Die Anderen hatten auch Probleme ohne Ende und ich frage mich, ob wir wirklich noch einmal in der Location spielen wollen (natürlich würden wir, aber wenn wir so etwas wie Auswahl hätten, vermutlich nicht).

Wir haben noch ein paar Konzerte anstehen und ich hoffe, die werden besser. Ein Festival in Offenbach am Main im Juni steht schon fest. Ein Konzert (ein Bandcontest den wir zu verlieren versuchen) in Schwalbach ist noch nicht sicher. Zudem organisiere ich gerade zwei Konzerte in Frankfurt am Main, eins in Mainz, eines in Münster (NRW) und eines in Nürnberg.

Wenn ihr gute Locations für Rock/Punk mit Einflüssen aus Metal und deutschem Hiphop kennt, dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Egal wo, wir freuen uns immer aufzutreten. Wir haben mittlerweile in NRW und Hessen eine feste Fangemeinde die vorbei kommt nur um unsere Shows zu sehen, da wir viel Energie auf der Bühne haben und diese dem Publikum zu vermitteln suchen.

Falls ihr euch vorstellen wollt wie wir uns anhören, dann stellt euch vor das Black Sabbath, Nirvana, Motörhead, System of a Down, Tenacious D und DCVDNS Sex hatten und dabei ein 4-Köpfiges Baby heraus kam.

Wer weiß, woher ich das leicht abgewandelte Zitat habe, darf es ebenfalls kommentieren.

Vielen Dank fürs lesen.
13.5.17 08:40


Werbung


Umzug

Es war lange ruhig. Wer auch immer meinen Eintrag erwartete, dem bin ich eine Entschuldigung schuldig...

Es viel passiert, aber ich darf glücklicherweise verkünden, dass ich ein neues Zuhause haben werde. Ab dem 15. Mai bin ich weg und lasse meine Wohnung zurück.
Diese Wohnung, auch liebevoll "Drecksloch!" oder "Heldenhöhle" genannt, hat viel erlebt. Von Beziehungen über Trennungen, von einsamen Abenden zu zweisamen Nächten. Alles war da und ich war eigentlich sehr zufrieden...abgesehen davon, dass kein warmes Wasser zur Verfügung stand...oder die Heizung nicht funktionierte...oder das Waschbecken weder Wasser aus dem Hahn kommen los noch Wasser abließ...oder das es nur eine Steckdose für die ganze Wohnung gibt...oder das die Duschtasse von der Keramik befreit war und man immer abschöpfen musste...oder das kein Abzug aus dem Bad möglich war und alles durch die ganze Wohnung ziehen musste...und noch vieles mehr.

Aber ich hasse Umzüge. Der ganze Stress und das hin und her. Grauenhaft.

Warum ein Autist umzieht? Ganz einfach...gar nicht oder unter Zwang.
In meinem Fall ist es Zwang. Deshalb spiele ich aktuell Autisten-Tetris (3D-Tetris) und versuche meine Sachen irgendwo unterzubringen. Leichter gesagt als getan...Ich krieg regelmäßig die Krise, da ich Probleme mit dem Paradigmenwechsel habe. zu dem Ganzen kommt noch, dass ich in eine WG ziehe und nun 24/7 sozial sein muss und nicht mehr die Chance habe mich nach der Arbeit wirklich nur für mich zurück zu ziehen.

Auf mich wartet viel harte Arbeit und ich werde versuchen euch wieder mehr teilhaben zu lassen, wer auch immer Interesse daran hat.

Liebe Grüße
9.5.17 22:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung