Einsam




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    velvet-leaves

   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    nena.liebt

   
    monasgedanken

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   4.03.17 13:53
    Wirklich sehr motivieren
   22.03.17 23:07
    Auch wenn ich all den Fe
   26.03.17 18:31
    Hallo Nena, ich weiß ni
   26.03.17 19:56
    Spanneder Text, der mein
   29.03.17 20:42
    Deshalb hat Judith Butle
   10.05.17 12:27
    Auch wenn eine WG vielle




http://myblog.de/dr0p

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwermut

Ich wache und stehe auf,
beobachte die Sonne und ihren Lauf.
Wie sie von Osten nach Westen zieht
und Stunde um Stunde vor mir flieht.

Lebe einfach in den Tag hinein,
lehn' mich zurück, einfach sein.
Nein, das kann und will ich nicht.
Das ist nicht meins, das bin nicht ich.

Meine Tage sind wohl strukturiert,
von vorn bis hinten durch konzipiert.
Ohne Spontanität lebe ich weiter!
Kletter immer höher auf der Leiter

Wenn ich jetzt aus dem Fenster seh
erfüllt mich nur noch Trauer.
Ein Gefühl von Schwermut tief in mir,
ein Gefühl ohne Ende, mit ewiger Dauer.

Wenn die Sonne im Westen untergeht
und die Welt einen roten Glanz annimmt.
In solchen Momenten, mit guter Musik
merke ich, dass etwas nicht stimmt.

Ich will gar nicht so sein,
so mega verplant.
Meine biologische Uhr
die mich täglich ermahnt...

Es ist Frühling, ich breche nun aus

Vielleicht treff' ich eine Löwin,
die mir Schmetterlinge schenkt.
Vielleicht einfach nur Hoffnung,
wenn ich meine Erwartung senk.
25.3.17 09:26
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung